Alle Beiträge von Michèle Birchler-Zesiger

Breuss-Massage nach Rudolf Breuss

Klienten werden in meiner Praxis kombiniert zur DORN-Methode mit der effektiven Breuss-Massage behandelt. Bei starken muskulären Verspannungen können die Wirbelkörper nicht immer bei der ersten Behandlung ertastet werden. In solchen Fällen lösen wir das Gewebe zuerst mittels Lockern der Wirbelsäulenmuskulatur.

Mittels Breuss-Massage im Liegen soll es zu einer Streckung der Wirbelsäule kommen, die den Bandscheiben mehr Raum verschaffen und sie zu einer Regeneration anregen. Dabei wird mit viel Johanniskraut-Öl Wirbel für Wirbel gerichtet. Außerdem wirkt das Johanniskraut-Öl beruhigend auf die Nerven.

Diese Massage wird sanft, langsam ausgeführt und führt zu einer ungewöhnlich tiefen und sofortigen Entspannung. Daher eignet sich die Breuss-Massage zur Anwendung bei druckempfindlichen Personen sowie bei Bandscheibenvorfällen.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.dornmethode.com/Die-Breuss-Methode.39.0.html

Gerne gebe ich Ihnen einen umfangreichen Einblick in beide Methoden – Sie werden sehen, wie einfach die Übungen sind und welches neue Körpergefühl sich mittels der DORN-Therapie und Breuss-Massage entwickelt. Fühlen Sie sich grösser und atmen Sie auf.

 

Über mich

Mit dem Eidg. Fachausweis zur Marketingfachfrau habe ich mich, als Sportbegeisterte, in der Bikebranche beruflich fortgebildet. Weitere wichtige und interessante Erfahrungen habe ich anschliessend in der Uhrenbranche, bei der Vermarktung der Kinderuhren Flik&Flak erworben. Nun arbeite ich seit dem 2011 hauptberuflich in der Organisation von Aus- und Weiterbildungen von Orthopäden in der Schweiz. Dies eröffnet mir regelmässig die Möglichkeit Einblick in Knie-, Hüft- und Schulteroperationen zu nehmen.

„Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.“ – Wilhelm von Humboldt

Das grosse Interesse mit Menschen zu Arbeiten und diesen gesundheitlich weiterhelfen zu können, bewog mich die medizinische Grundausbildung an der SAKE Bern zu absolvieren. Eigene Erfahrungen als Patientin haben mich bewogen, dass ich noch während dieser Zeit die Ausbildung  zur DORN-Therapeutin in Angriff nahm, welche ich im Dezember 2012 abgeschlossen habe.

Im Herbst 2013 hat sich dann die einmalige Gelegenheit anerboten die Manupathie von Torsten Hartmeier zu erlernen. Mittels der auf energetischen Grundlagen basierenden Behandlungsmethode der Körperstatik kann ich mich gezielt auf den Muskelaufbau und deren Verspannungen konzentrieren.

Die Eröffnung der eigenen Praxis Körperkraft lag bereits auf der Hand. Im Januar 2014 konnte ich einen weiteren Pfeiler auf meinem Weg zum Ziel setzen.

„Am Ende gilt doch nur, was wir getan und gelebt – und nicht, was wir ersehnt haben.“ – Arthur Schnitzler

Zu diesem neuen, bewussten Körpergefühl und Wohlbefinden möchte ich auch meinen Klienten in der Praxis Körperkraft verhelfen. Gerne lade ich Sie ein die Behandlungsmethoden kennenzulernen, um eigene Erfolge zu realisieren.

 

Manupathie

Die Manupathie ist ein auf energetischer Grundlage basierendes, alternativmedizinisches Behandlungsverfahren. Schwerpunkte der Behandlung sind die Beschwerden im Bewegungsapparat.

Der Sinn der Behandlung liegt in der Umstellung der fehlerhaften Statik der Wirbelsäule und des Beckens. Keinerlei Kraft oder Gewalt wird dabei eingesetzt. Der Körper wird mit Hilfe der Therapeutin in die Lage versetzt, diese rein mechanische Arbeit durchzuführen. Die Behandlung der Manupathie greift deshalb tief, jedoch ohne Nebenwirkungen, in das körperliche Geschehen ein und regt den Körper somit zur Selbstheilung an.

Ziel der Manupathie:

  • Den Patienten möglichst schnell und nachhaltig vom Schmerz befreien.
  • Den Stress, welcher auf den ganzen Körper wirkt, eliminieren, um eine dauerhafte Genesung einzuleiten.

Wann kann die Manupathie angewendet werden?

Bei chronischen Schmerzen, Kopfschmerzen, Migräne, Schlafstörungen, Schwindelanfälle, chronischen Nasen-Nebenhöhlenentzündungen, Krankheiten des Verdauungsapparates, Arthrose, Schulter- und Nackenschmerzen, Beschwerden im Bereich des Kreuzbeines und des Steissbeines, Bandscheibenschäden, usw.

Vom Säugling bis zum Senior kann jeder mit dieser sanften Therapie behandelt werden. Die Manupathie unterliegt keiner Altersbeschränkung. Jedoch unterscheiden sich die Abstände zwischen den einzelnen Behandlungen je nach Alter des Klienten (je jünger der Mensch, desto geringer kann der Behandlungsabstand sein).

Manupathie weiterlesen

DORN-Therapie

Schmerzt Ihr Rücken, sind Ihre Schultern von der täglichen Arbeit verspannt oder verspüren Sie sogar ausstrahlende Schmerzen in Ihre oberen oder unteren Extremitäten?

Falls Sie eine Lösung für Ihre gesundheitliche Probleme suchen, sind Sie bei mir richtig. Mittels der  einzigartigen DORN-Therapie nach Dieter Dorn werden Ihre Schmerzen gelindert. Die Behandlungsmethode eignet sich bei den foglenden Fällen:

  • Ischias
  • Hexenschuss
  • Kreuzschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Schleudertrauma
  • Schwindel
  • Sehstörungen
  • Tinnitus (Ohrgeräusch)
  • Eingeschränkte Drehbewegung des Kopfes
  • Genickschmerzen
  • Tennis-Ellbogen
  • Schulterbeschwerden
  • Taube Finger
  • Atemprobleme
  • Asthma
  • Chronischer Hustenreiz
  • Magenprobleme
  • Blasenprobleme
  • Leistenschmerzen
  • Hüftgelenkschmerzen
  • Schmerzen in Beinen oder Füssen
  • Knieschmerzen
  • Kraftverlust in den Beinen

DORN-Therapie weiterlesen