Über mich

Mit dem Eidg. Fachausweis zur Marketingfachfrau habe ich mich, als Sportbegeisterte, in der Bikebranche beruflich fortgebildet. Weitere wichtige und interessante Erfahrungen konnte ich in der Uhrenbranche, bei der Vermarktung der Kinderuhren Flik&Flak erwerben. Nun arbeite ich seit dem 2011 hauptberuflich in der Organisation von Aus- und Weiterbildungen von Orthopäden in der Schweiz. Dies eröffnet mir regelmässige Einblick in die Entwicklung von Knie-, Hüft- und Schulter-Implantaten.

Das grosse Interesse mit Menschen zu Arbeiten und diesen gesundheitlich weiterhelfen zu können, bewog mich die Ausbildung zur Naturheilpraktikerin im 2015 zu beginnen. Seit dem 2013 arbeite ich bereits als DORN-Therapeutin und biete Schröpfen und Manupathie in meiner Praxis in Kappelen an.

„Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.“ – Wilhelm von Humboldt

Durch regelmässige Fortbildung und Austausch mit anderen Therapeuten gelingt es mir immer wieder neue Körpergefühle zu entdecken. Zu diesem neuen, bewussten Wohlbefinden möchte ich auch meinen Klienten in der Praxis Körperkraft verhelfen. Gerne lade ich Sie ein die Behandlungsmethoden kennenzulernen, um eigene Erfolge zu realisieren.

„Am Ende gilt doch nur, was wir getan und gelebt – und nicht, was wir ersehnt haben.“ – Arthur Schnitzler

 

Wirbelrichten nach Dorn, Wirbelsäulenmassage nach Rudolf Breuss, Manupathie